Die Gründung des „Bildungswerk der deutschen Kolpingsfamilie Diözesanverband Paderborn e.V.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die völlständige Gründungsurkunde finden Sie hier!

Gründungsurkunde Bildungswerk der Deutschen Kolpingsfamilie DV PB e. V..pdf

Gründungsmitglieder des Kolping- Bildungswerkes Diözesanverband Paderborn.pdf

Paderborn, den 20. November 1967

An das Amtsgericht Paderborn

 

Zwecks Eintragung im Vereinsregister melden wir hiermit an, daß wir den heute in Paderborn gegründeten Verein

 

Bildungswerk der deutschen Kolpingsfamilie Diözesanverband Paderborn e.V.“

 

hiermit zur Anmeldung bringen.

Beigefügt ist die beschlossene Satzung des Vereins und das Protokoll der Gründungsversammlung. In diesem Protokoll ist die Vorstandswahl niedergelegt.

Vorsitzender des Vorstandes ist Diözesanpräses Heinrich Festing.

Als seine Stellvertreter sind gewählt:

 

  1. Bäckermeister Wilhelm Hendker, Dortmund, Unterwaldenerstr. 33

  2. Kfm. Angest. Günter Binger, Castrop – Rauxel, Pallasstr. 74

 

Vorstand gemäß § 26 BGB ist der Vorsitzende gemeinsam handelnd mit einem seiner oben genannten Stellvertreter.

 

                            Heinrich Festing

                            Wilhelm Hendtker

                            Friedel Heck

                            Günter Binger

                            Lothar Pohl

                            Siegfried Renneke

                            Johannes Kroker

 

 Vorstehende, vor mir gefertigte Namensunterschriften der mir persönlich bekannten Herren:

 

  1. Diözesanpräses Heinrich Festing Paderborn

  2. Bäckermeister Wilhelm Hendtker, Dortmund, Unterwaldenerstr. 33,

  3. Kfm. Angest. Friedel Heck, 42 Oberhausen, Bonetstr. 9,

  4. Kaufm. Angest. Günter Binger, Castrop – Rauxel, Pallasstr. 74,

  5. Diözesansekretär Lothar Pohl, Pderborn, Taubenweg, 21,

  6. Buchdrucker Siegfried Renneke, 58 Hagen, Auf dem Hoppenstück 15,

  7. Techniker Johannes Kroker, 48 Bielefeld, Bielsteinstr. 33,

    sämtlich handelnd für das Kolping Bildungswerk der Deutschen Kolpingsfamilie Diözesanverband Paderborn e.V., beglaubige ich hiermit. 

 

Paderborn, 20. November 1967  

Siegel:  Carl Auffenberg, Notar

 

 

Paderborn, den 20. November 1967

Gründungsversammlung

Die Unterzeichneten sind zur Gründung des Vereins zusammengetreten. Der Verein erhält den Namen „Bildungswerk der deutschen Kolpingsfamilie Diözesanverband Paderborn e.V.“

Die Satzung des Vereins wird beschlossen wie sie in der anliegenden Niederschrift vom heutigen Tage eingetragen ist, bestehend aus 10 Paragraphen auf 5 Blatt.

Mit der Satzung soll der heute zu gründende Verein beim Amtsgericht Paderborn angemeldet werden.

Die Gründungsversammlung hat den Vorstand gewählt, welcher aus 3 Personen besteht, nämlich dem Diözesanpräses Heinrich Festing, welcher geborenes Mitglied des Vorstandes und Vorsitzender des Vorstandes ist und 2 gewählten Mitgliedern.

Auf 3 Jahre werden im übrigen als 2 Vorstandsmitglieder gewählt:

 

  1. Bäckermeister Wilhelm Hendker, Dortmund, Unterwaldener Str.33

  2. Kfm. Angest. Günter Binger, Castrop - Rauxel, Pallasstr. 74

 

Diese gewählten Mitglieder nehmen die Wahl an.

 

Vorstand gemäß § 26 BGB des Vereins ist der Vorsitzende Diözesanpräses Heinrich Festing gemeinsam handelnd mit einem seiner oben genannten Stellvertreter.

 

                                      Heinrich Festing

                                      Wilhelm Hendtker

                                      Friedel Heck

                                      Günter Binger

                                      Lothar Pohl

                                      Siegfried Renneke

                                      Johannes Kroker